Erschossener Schlosser ist Vater geworden!

Der Schlosser Mustafa Güler ist eines der Opfer von Bernhard K., der am Mittwochmorgen neben dem 33-jährigen Türken auch den Gerichtsvollzieher, den neuen Besitzer der Wohnung, seine Lebensgefährtin und sich selbst erschoss. Als seine schwangere Frau die schreckliche Nachricht bekam, wurde sie in ein Krankenhaus gebracht und entband frühzeitig ihr drittes Kind. Ein Mädchen, das ihren Vater nie kennenlernen wird.

“Man hätte Maßnahmen treffen müssen“

Gülers Schwiegervater Ahmet Albayraktar erklärt, dass seine Tochter und sein Schwiegersohn noch keinen Namen für ihre kleine Tochter gefunden hatten und kritisiert scharf, dass die Polizei keine Maßnahmen getroffen hat, obwohl sie wusste, dass der Mörder Probleme hat und gefährlich ist. Albayraktar: „Es wird behauptet, dass dieser Mann seine Lebensgefährtin bereits einen Tag zuvor schon erschossen hatte. Das er gefährlich war scheint offensichtlich zu sein“.